Einweihung in das Eranus- und Luinachakra

Diese Einweihung ist etwas ganz besonderes und eine tiefe Bedeutung für deine Seele.

Das Eranuschakra hat seinen Sitz am Hinterkopf, wenige Zentimeter unter dem Schädelknochen.  Ist das Chakra aktiviert, trägt es dazu bei das das Todeshormon gelöscht wird. Durch das Eranuschakra wird die Anbindung an die göttliche Herkunft gestärkt. Es stärkt die innere Ausgeglichenheit und Stärke.

Menschen deren Eranuschakra nicht aktiviert ist, haben oftmals vielerlei Ängste.

Das Luinachakra sitzt in der Schädelmitte etwas oberhalb der Hörkanäle.

Ein aktiviertes Luinachakra führt dich in die tiefe Spiritualität. Es hilft größere Zusammenhänge zu erkennen und sich zu zentrieren.

Menschen deren Luinachakra nicht aktiviert ist fällt Zentrierung schwieriger und oftmals sind sie ruhelos. Ebenso fehlt ihnen oftmals der Blick für das große Ganze.

Einzeleinweihung Eranus- und Luinachakra

Termine nach Absprache

65,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Hinweis: geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Medikamente. Teilnahme auf eigene Verantwortung. Es können keinerlei Anspräche gegen den Veranstalter geltend gemacht werden. Es werden keine Heilungsversprechen gegeben und keine Diagnosen gestellt.