energetische Arbeit für den Körper

Viele Muster oder auch Blockaden findet man sowohl auf Auraebene als auch im körperlichen Bereich. So besteht auch der Körper aus Energie.

 

Aura und Körper sind energetisch verbunden und beeinflussen sich gegenseitig von der Energie.

 

Ziel der körperorientierten Energiearbeit ist die Auflösung von Blockaden auf körperlicher Ebene und die tiefere Integration von Lichtenergien bis in den physischen Körper.

 

So gibt es bei der körperorientierten Energiearbeit viele Möglichkeiten die energetische Struktur und den natürlichen Fluß der Energie wieder herzustellen.

 

Ziel der körperorientierten Energiearbeit ist, den Körper in seine ursprüngliche göttliche Ordnung zu bringen. Dabei gibt es Möglichkeiten im Bereich der Organe, des Nervensystems, im Knochensystem, in der Wirbelsäule, in der Skelettmuskulatur und in den Faszien sowie im Hormonsystem zu arbeiten.  

 


Die körperoriente Energiearbeit ersetzt keinen Besuch bei einen Arzt oder Heilpraktiker oder eine sonstige medizinisch notwendige Therapie. Sie dient der Unterstützung und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es werden keine Heilversprechen gegeben, und keine Linderung von Symptomen versprochen.